AGBs

1. Buchung/ Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Buchung und Anmeldung kann grundsätzlich schriftlich und mündlich getätigt werden. Bei Minderjährigen bedarf es der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters. Bei oder nach Vertragsabschluss erhält der Kunde eine schriftliche Bestätigung von Sandro Schwarz.

2. Rücktritt/ Kündigung durch den Kunden.

Der Rücktritt von dem Vertrag ist jederzeit möglich. Terminlich maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Sandro Schwarz. Es wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück oder nimmt einen vereinbarten Termin nicht wahr, kann Sandro Schwarz eine angemessene Entschädigung verlangen. Diese kann konkret berechnet werden oder nach seiner Wahl in Form einer Stornopauschale geltend gemacht werden.

Diese beträgt:
- 5 Tage vor dem vereinbarten Termin oder bei Nichterscheinen; 90 % des Gesamtpreises.
- 14 Tage bis 6 Tage vor dem vereinbarten Termin; 60% des Gesamtpreises.
- 21 bis 15 Tage vor dem vereinbarten Termin; 30% des Gesamtpreises.

Der Kunde hat, sofern Stornokosten erhoben werden, die Möglichkeit, einen Nachweis zu führen, dass Sandro Schwarz ein Schaden überhaupt nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist.

Schlechte Wetterbedingungen wie starker Regen, Wind und/ oder Kälte sind kein Rücktrittsgrund, es sei denn es besteht Gefahr für Leib und Leben.

3. Rücktritt/ Kündigung durch Sandro Schwarz.

Wenn einzelne Teilnehmer und/ oder die gesamte Gruppe die Durchführung einer Veranstaltung, trotz Abmahnung, anhaltend stören und sich damit vertragswidrig verhalten, kann Sandro Schwarz vom Vertrag zurücktreten, wenn die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Falle steht Sandro Schwarz der Anspruch auf den vereinbarten Gesamtpreis weiterhin zu. Sandro Schwarz muss sich in diesem Fall den Wert seiner ersparten Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangt werden.

4. Leistungen und Leistungsänderungen

Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus den Leistungsbeschreibungen in der schriftlichen Bestätigung. Zusatzvereinbarungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung durch Sandro Schwarz.

Kleine Änderungen des Programms, die nach Vertragsschluss notwendig werden, können ohne Absprache durch Sandro Schwarz vorgenommen werden, so diese unerheblich sind und den Gesamtverlauf des vereinbarten Programms nicht beeinträchtigen. Sandro Schwarz ist verpflichtet den Kunden davon in Kenntnis zu setzen. Der Kunde ist in diesem Falle nicht zum Rücktritt berechtigt.

Die Gruppengröße wird abgesprochen, ist somit Teil des Vertrages und wird in der schriftlichen Bestätigung der Buchung festgehalten. Nachträgliche Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Sollte es zu Veranstaltungsbeginn dennoch zu einer Überschreitung der vereinbarten Gruppengröße kommen, und führt Sandro Schwarz die Veranstaltung in dieser Größe durch, hat Sandro Schwarz das Recht, 3,00 € Zuzahlung pro zusätzlichen Gast und Stunde zu berechnen. Diese Summe ist dann bei Leistungsbeginn zu zahlen.

Die vereinbarten Uhrzeiten sind einzuhalten. Verspätungen, auch kurzfristige, sind telefonisch mitzuteilen. Eine Verspätung um 20 Minuten bedeutet den Verlust des Leistungsanspruches seitens des Kunden.

Sollte trotz Verspätung des Kunden von mehr als 20 Minuten, die Veranstaltung durchgeführt werden, wird dem Kunden pauschal 30,00 € Aufschlag berechnet. Für jede weitere, angefangene halbe Stunde, die der Kunde sich verspätet, werden 20,00 € Aufschlag berechnet.

5. Zahlungen

Bei einer Einzelbuchung ist die Zahlung zu Beginn der Führung/ Leistung in bar zu entrichten. Bei Gruppenbuchungen ist die Zahlung des Gesamtpreises spätestens bis zum Tag der Führung/ Leistungserbringung fällig. Sie kann auf das Konto Nr.: 11618766, BLZ: 12030000 (DKB) überwiesen werden oder vor Ort zu Beginn der Führung / Leistung in bar entrichtet werden.

6. Haftung

Sandro Schwarz haftet für die Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen und gegebenenfalls für die gewissenhafte Auswahl und Überprüfung zusätzlicher Leistungsträger.

Die vertragliche Haftung von Sandro Schwarz für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist ausgeschlossen soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch Sandro Schwarz oder seine Erfüllungsgehilfen herbeigeführt wird.

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäß erbrachter Leistungen sollen unverzüglich in schriftlicher Form an Sandro Schwarz gerichtet werden.

7. Allgemeines/ Teilunwirksamkeit

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingen hat nicht die Ungültigkeit der gesamten Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Folge.

Sandro Schwarz, Grünberger Str. 63, 10245 Berlin, Tel.:+49 177 / 838 97 02, E-Mail: kontakt@sandro-schwarz.com, www.sandro-schwarz.com, Steuernummer: 14/528/50027


Home | Impressum | AGBs | about me
© 2007 Sandro Schwarz